Operative Design

Author: Anthony Di Mari
Publisher: Bis Pub
ISBN: 9063692897
Size: 20.94 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 20

. These operative verbs abstract the idea of spatial formation to its most basic terms, allowing for an objective approach to create the foundation for subjective spatial design. Examples of these verbs are expand, inflate, nest, twist, lift, embed, merge and many more. Together they form a visual dictionary decoding the syntax of spatial verbs. The verbs are illustrated with three-dimensional diagrams and pictures of designs which show the verbs 'in action'. This approach was devised, tested, and applied to architectural studio instruction by Anthony Di Mari and Nora Yoo while teaching at Harvard University's Career Discovery Program in Architecture in 2010. As instructors and as recent graduates, they saw a need for this kind of catalogue from both sides - as a reference manual applicable to design students in all stages of their studies, as well as a teaching tool for instructors to help students understand the strong spatial potential of abstract operations. Anthoni Di Mari is adjunct professor at Northeastern University's School of Architecture and Nora Yoo is a practicing architect at Architecture Research Office in NYC.

Werkzeuge F R Ideen

Author: Christian Gänshirt
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 9783034609227
Size: 17.32 MB
Format: PDF
View: 53

Ausgehend von der Metapher der «Werkzeuge des Entwerfens», behandelt das Buch die Wechselwirkungen zwischen den Entwerfenden, den ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln und den im Entwurf verwendeten Materialien. Die Darstellung verschafft einen Überblick über das heutige Wissen vom Entwerfen, umreißt die wesentlichen Begriffe und Definitionen als Grundlage für die Verständigung und beschreibt den Entwurfsprozess in seinen Grundzügen. Im zweiten Teil werden die grundlegenden Werkzeuge des Entwerfens in ihrem Gebrauch beschrieben und in ihrer Bedeutung analysiert. Zu ihnen zählen u.a.: Geste, Skizze und Sprache, Zeichnung, Perspektive und Modell, Foto, Film und Video, Computer, Programm und Simulation, Theorie und Kritik. «Weil ein komplexer Begriff des Entwerfens im Alltag des Architekten alles andere als selbstverständlich ist, hält Gänshirt beharrlich an einer Synthese aus künstlerischer Arbeit, technischem sowie architektonischem Entwurf und wissenschaftlicher Reflexion fest. So soll's sein.» Frankfurter Rundschau

Green Building

Author: Michael Bauer
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783642382970
Size: 13.80 MB
Format: PDF, ePub
View: 87

Der bewährte Leitfaden für das Planen, Bauen und Betreiben von nachhaltigen Gebäuden jetzt in der zweiten Auflage Energieeffizientes und nachhaltiges Bauen ist heute zur Pflichtaufgabe für Bauherren, Architekten und Planer geworden. Ganzheitliches Wissen zu effizientem Wärmeschutz, innovativen Fassaden, bedarfsgerechten Raumklimasystemen, nachhaltigen Materialien und energie- und ressourcensparenden Energieerzeugungssytemen und Konstruktionen wird erwartet, obwohl am Markt immer noch eher sequentiell und nicht integral gedacht und geplant wird. Dieses Buch soll helfen, die relevanten Einflüsse zu klären und den Blickwinkel für ökologische Gebäude insgesamt zu erweitern. Als Handbuch und Nachschlagewerk liefert es Bauherren, Architekten, Planern, Gebäudebetreibern und Portfolio-Haltern Informationen, wie bei Planung, Bau und Betrieb energieeffizient, wirtschaftlich und strategisch vorgegangen werden kann. Die Dokumentation prominenter Bauten wie die des SPIEGEL-Verlagshauses in Hamburg, des Roche-Bürohochhauses in Basel oder der Deutschen Bank-Türme in Frankfurt liefert architektonisch ansprechende Beispiele und detaillierte Lösungswege. Interviews mit den Architekten und Bauherren vervollständigen das Buch und machen es zu einem umfassenden Standardwerk über nachhaltige Architektur.

Eine Kurze Geschichte Der Allt Glichen Dinge

Author: Bill Bryson
Publisher: Goldmann Verlag
ISBN: 9783641090975
Size: 16.75 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 78

Die Welt verstehen, ohne einen Fuß vor die Tür zu setzen Was bleibt nach der „Geschichte von fast allem“ eigentlich noch zu schreiben? Die Geschichte von fast allem anderen, natürlich. Bill Bryson hat sich daher in seinen vier Wänden umgesehen und sich gefragt: Warum leben wir eigentlich, wie wir leben? Warum nutzen wir ausgerechnet Salz und Pfeffer, und weshalb hat unsere Gabel vier Zinken? Aber es bleibt nicht bei Geschichten von Bett, Sofa und Küchenherd. Die Geschichte des Heims ist auch immer eine der großen Entdeckungen und Abenteuer. Ohne die Weltausstellung in London hätte man vermutlich das Wasserklosett nicht so schnell zu schätzen gelernt. Und ohne die großen Entdecker müssten wir wohl ohne Kaffee, Tee oder Kakao auskommen. Bill Bryson zeigt uns unser Heim, wie wir es noch nie gesehen haben. Und wir verstehen ein wenig mehr, warum es so ist, wie es ist.

Baukunst F R Softwarearchitekten

Author: Jan Peuker
Publisher: entwickler.Press
ISBN: 9783868026405
Size: 13.97 MB
Format: PDF, Kindle
View: 71

Technologiearchitektur hat nicht viel mit Realweltarchitektur gemein, auch wenn Softwarearchitekten das gerne so hätten. Aber die IT-Welt ist genauso wenig Sandkasten wie der Rest der Bauwelt. Dies ist ein Lesebuch durch Geschichte und Konzepte der Gebäudearchitektur und Stadtplanung, ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder Wunderlösungen. In einer IT-Welt von agiler und evolutionärer Softwareentwicklung, Servicedesign, Fehlertoleranz, Resilienz, Informationsflüssen, adaptiver und reaktiver Software lohnt sich der Blick über den Tellerrand. Dieses Buch erzählt zehn Geschichten aus der Architektur mit dem Ziel, diese alte Freundschaft wieder aufleben zu lassen. Die Themen • Bausteinprinzip • Enterprise-Architekturen • Agile Softwareentwicklung • Software Craftsmanship • Einheit von Form und Funktion • Systems Engineering • Software Engineering • Softwarearchitektur • Projektmanagement • Netzwerkorganisationen

Spatial Intelligence

Author: Daniel Ness
Publisher: Taylor & Francis
ISBN: 9781317531180
Size: 15.48 MB
Format: PDF, Docs
View: 22

Spatial Intelligence examines public and professional conceptions of the relationships between thinking about spatial attributes and active engagement in spatially related constructions and designs. Even though children’s and adolescents’ spatial propensities in constructive activities parallel the skills needed by professionals in both established and emerging fields, spatial education is often missing from K–12 curricula and is easily impeded by teachers, parents, or other individuals who do not provide contexts in formalized settings, such as schools, to nurture its potential. This book bridges the gap by linking the natural spatial inclinations, interests, and proclivities of individuals from a variety of cultures with professional training and expertise in engineering, architecture, science, and mathematics. Educators will be better able to achieve the skills and awareness necessary to provide children and young adults with the vital opportunities inherent in spatial education.